UNSERE LEISTUNGSBEREICHE

WOHNEIGENTUMSVERWALTUNG
Durch die professionelle Vorbereitung und Durchführung der Eingentümerversammlungen ist es uns in der Regel schon am folgenden Arbeitstag bzw. gleich möglich, allen Eigentümern das Protokoll der Eigentümerversammlung zukommen zu lassen.

In der von uns erstelllten Hausgeldabrechnungen werden die Gesamt- und Einzelanteile aller Einnahmen und Ausgaben übersichtlich dargelegt.

Die Abrechnungen können entsprechend den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der einzelnen Eigentümergemeinschaften gestaltet werden.

MIETVERWALTUNG
Wir erstellen für alle bestehenden Mietverhältnisse Statusberichte, in denen alle relevanten mietvertraglichen Regelungen kurz analysiert und übersichtlich dargestellt werden. Durch regelmäßige Berichte werden die Eigentümer über alle relevanten Vorgänge und anstehenden Erfordernisse informiert.

Die Mietverwaltung gliedert sich in drei Teilbereiche:

Wohnhäuser
Unsere langjährige Erfahrung bei der Verwaltung von Mietobjekten und die genaue Kenntnis des Mietmarktes garantieren Ihnen seriöse und vertrauenswürdige Abwicklung Ihrer Vermietungen – von der Anmietung bis zur Kündigung, Übergabe der Mieträume und Abrechnung der Kaution.

Gewerbeobjekt
Unsere genaue Kenntnis der Besonderheiten der gewerblichen Vermietung sowie langjährige Erfahrung mit Gewerbemietern (wie z.B. Büros, Praxen, Läden, Supermärkte, Gaststätten, Lagerräume etc.) und deren spezielle Anforderungen sorgt für reibungslose und effiziente Abwicklung bei der Vermietung gewerblich genutzter Objekte.

Gemischt genutzte Objekte (Wohnungen und Gewerbe)
Ein Bereich, in dem es besondere Reibungspunkte zwischen gewerblichen und privaten Interessen gibt. Wir vermitteln hier zwischen den unterschiedlichen Interessen und stellen sicher (z.B. durch spezielle Klauseln im Mietvertrag), dass die Anforderungen aller Mieter so weit wie möglich erfüllt werden können. Auch bei dieser Form der Vermietung erstellen wir die Abrechnung zuverlässig und genau (wichtig z.B. für die Aufteilung von Gewerbeanteil und Wohnungsanteil etc.).

Facility Management
Durch den Einsatz des Facility Managements wird erreicht, dass die laufenden Bewirtschaftungskosten niedrig gehalten werden können, so dass dem Bauherrn nicht nur beim Bau, sondern während der gesamten Lebensdauer des Gebäudes möglichst geringe Kosten entstehen.

Ein Gebäude ist erst dann optimal genutzt, wenn es auch die Anforderungen des Nutzers möglichst gut erfüllt. Raumaufteilung und -bedarf sind eng verzahnt mit der Firmenstruktur des Nutzers (bei Gewerbeobjekten). So greifen also Firmenorganisation und Gebäudeorganisation ineinander und sind kaum noch voneinander zu trennen.